Anmelden
22.10.2020H1 / H2 / B / D1

Aufsteiger Herren 2 sorgt für Highlight

Bündig mit 2. Blöcken reiste das Kleinfeld Team nach Känerkinden. Spielercoach Bühler führte die seinigen mit 2 Toren am Anfang auf die richtige Bahn. Als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff war der erste Sieg im trockenen. Dies war der erste Streich und der zweite folgt sogleich. Auch im zweiten Match überzeugte das Kleinfeld Team der Schlossstädter. Mit 11:8 tütete man den zweiten Sieg ein und eroberte die Tabellenspitze.

Adrian Gut und Alex Brenner durften Jubeln


Erster Sieg für die Grossfeld Herren


Zwar konnte die erste Mannschaft den ersten Sieg verbuchen da aber das erste Spiel der zweiten Runde verloren ging, war die Enttäuschung trotzdem gross. Trotz einer 3:1 Führung ging die erste Mannschaft auch im dritten Spiel der Saison als Verlierer vom Feld. Es nütze auch nichts das Christoph Burkhalter sich einmal mehr von der besten Seite zeigte und an diesem Tag insgesamt vier Mal einnetzen konnte. Immerhin gelang im vierten Spiel dann endlich der erste Vollerfolg. Der 16 jährige Jungprofi Casteletti erzielte dabei seinen ersten Treffer im Männerhockey. Das Highlight der Runde war wohl der Shorthander von Spielercoach Räber, welcher gleichzeitig der Gamewinner war.


Nach super Heimrunde verlieren die B Junioren auswärts beide Spiele

Nach einem absoluten Horrorstart verlieren die Lenzburger gegen die Pinguine aus Schötz mit 3:7. In diesem Spiel wäre mehr möglich gewesen. Völlig verschlafen traten die ältesten Junioren von Lenzburg gegen die Luzerner in den Anfangsminuten auf. So war es kein Wunder dass es nicht sehr lange dauerte und der Gegner mit drei Toren im Vorsprung lag. Dieses Handicap konnte nicht mehr ausgemerzt werden und die erste Saisonniederlage war Tatsache. Im zweiten Spiel warteten die Löwen aus Oensigen auf die Boys. Obwohl die Mannschaft dieses Mal von Anfang an bereit war und die Leistung stimmte, musste die zweite Niederlage hingenommen werden. Der Tabellenführer überzeugte mit schnellem, agilen Spiel.


Mittelland zeigt D1 Junioren Schwächen auf

Sehr überzeugend traten die D1 Jungs in der ersten Runde auf. Nun wartete mit Mittelland II der wohl stärkste Gegner auf die Lenzburger. An diesem Tag lag leider nicht viel drin. Der Gegner war schlicht zu gut. Ausreden gäbe es einige, aber wir konzentrieren uns auf die Leistung der Anwesenden. Diese war leider nicht gut genug. Schlechtes Backchecking und zu wenig Biss waren die Hauptgründe für die 4:13 Kanterniederlage.

Auch im zweiten Spiel konnten sich die jungen Lenzburger am Anfang nicht steigern. Da der Gegner nicht mehr so stark war wie die Kids von Olten-Zofingen war dies resultatmässig nicht mehr so schlimm. Der neutrale Zuschauer wäre mit einem 6:0 zur Pause wohl zufrieden gewesen. Nicht aber das Trainertrio. Mit einigen Ratschlägen wurde die Truppe in der Pause eingedeckt und siehe da die Mannschaft hörte "ausnahmsweise" :) zu. Ähnlich wie in Runde 1 überzeugte die Mannschaft nun mit sehr gutem Passspiel und schraubten das Skore auf 21:0. Chapeau!

Kantersieg der Junioren D1

Resultate:

Herren 4. Liga GF
3:5 vs Oberwil
5:3 vs Basel United

Herren 4. Liga KF
5:3 vs Grosswangen
11:8 vs Liestal

B Junioren
3:7 vs Schötz
5:8 vs Oensingen

D1 Junioren
4:13 vs Mittelland
21:0 vs Trimbach